Handwerk

Jede der herrlichkeiten wurde entweder von mir entworfen oder ist auf Wunsch und in Zusammenarbeit mit dem späteren Träger entwickelt worden. Sie erzählen meist Geschichten von Menschen, die Gott in ihrem Leben erfahren haben, kostbare Begegnungen mit Ihm hatten und diese als Erinnerung und Ermutigung mit sich tragen möchten.

Die herrlichkeiten sind Handarbeit – darum gleicht keine ganz genau der anderen und kann von den Bildern leicht abweichen. Sie sind wie wir Menschen - jedes Stück ein Unikat!

Bei einigen Stücken – wie den Verstalern – arbeite ich mit Gußmodellen, die ich selbst entwerfe und anfertige und anschließend gießen lasse. Hierdurch lassen sich Stücke in kleiner Auflage reproduzieren, Arbeitzzeiten reduzieren und ich kann sie zu erschwinglichen Preisen anbieten. Dadurch sind gerade die Verstaler, aber auch viele der Kronen, zu dem entsprechenden Preisen nur so erhältlich, wie sie abgebildet sind.

Trotzdem ist es natürlich immer möglich persönliche Wünsche umzusetzen!

Bei meiner Arbeit ist es mir wichtig, mit qualitativ guten Werkstoffen zu arbeiten. Die Edelsteine kommen aus konfliktfreien Gebieten.  Die Lederbänder, die ich anbiete sind aus Ziegen- oder Antilopenleder. Beide werden in Deutschland oder Griechenland hergestellt. Die Seidenbänder werden in Deutschland hergestellt und in Handarbeit gefärbt.